Verwaltungsrat

Maurice de Preux

Maurice de Preux

MITGLIED DES VERWALTUNGSRATS

Karriere

Maurice de Preux war 20 Jahre lang bei der Société de Banque Suisse tätig, wo er auch der Geschäftsführung angehörte. Dort war er insbesondere Präsident und Generaldirektor am Genfer Sitz. 1997 wechselte er als Generaldirektor, Vorstandsmitglied und Unternehmenssprecher zur Union Bancaire Privée, bevor er 2002 den Vorsitz des Verwaltungsrats der Banque Cantonale du Valais übernahm.
Im Januar 2011 wurde er als Mitglied in den Verwaltungsrat der REYL & Cie AG berufen.

Hochschulausbildung

Maurice de Preux hat ein rechtswissenschaftliches Studium an der Universität Freiburg (1967) und an der Universität Fontainebleau absolviert (MBA 1970).